Home

Ihr Partner für alle Abarth, Alfa Romeo und Fiat Modelle

Home  Fahrzeuge Service Presse Über uns Impressum

Seit 1970

Unsere Firmengeschichte:

1968

 Alles begann 1968 mit einer kleinen Doppelgarage in der Untereggstrasse in Peiting. Dort gründeten meine Eltern Karl und Lisl Lang ein kleines Zweimann-Unternehmen! Da diese aber mit der Zeit zu klein wurde, entschieden sie sich zum Neubau einer Werkstätte. Im folgenden Jahr wurde das Autohaus Lang mit Wohnung in der Ammergauer Strasse erbaut.

1970

 Die Eröffnung! Unsere damaligen Vertragspartner waren Peugeot und British Leyland. Von letzterer Marke sind heute nur noch Mini, Rover und Jaguar bekannt! Zur Eröffnungsfeier standen ein Jaguar E-Type und eine 12 Zylinder Limousine im Ausstellungsraum. Leider existieren davon keine Aufnahmen mehr.

1976

 Ich begann meine Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Elektriker in Steingaden und beendete diese mit der bestandener Prüfung 1979. Robert absolvierte seine Ausbildung im elterlichen Betrieb und bestand seine Prüfung ein Jahr später ebenfalls erfolgreich.

 Die Zusammenarbeit mit Peugeot und British Leyland endete 1978.

Ab jetzt begann für uns das „FIAT“ Zeitalter. Anfänglich noch mit Modellen wie 124, 125, 131, 126, 127 bekannt, änderten sich bald die Namen und Optik der Fahrzeuge. Typenbezeichnungen wie Panda, Tipo, Punto, Bravo oder Argenta standen nun für FIAT auf dem Heck der Fahrzeuge.

1984

 wechselte ich in den elterlichen Betrieb und übernahm die Leitung der Werkstatt. Meine, bis dahin gemachten, Erfahrungen mit anderen Marken waren und sind noch bis heute von großem Vorteil.

 Mein Bruder Robert wechselte in den kaufmännischen Bereich, er übernahm den Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen und die Verwaltung von Ersatzteilen und Zubehör.

autohaus_lang_außen 029.jpg Laden.JPG autohaus lang und umgebung 1989.jpg Werkstatt.JPG

Überblick aus dem Jahre 1989

Kundenzone

Aussenansicht von 2014

Einblick in die Werkstatt

1987

 bestand ich die Prüfung zum Kraftfahrzeugmechaniker-Meister.

1995

 zog sich unserer Vater und Firmengründer Karl Lang aus dem Geschäftsleben zurück und überliess, uns damals Jungen, den Betrieb.

 Seit dem 01.01.1996 sind wir nun offiziell die Inhaber der Firma

Autohaus Lang OHG.

2000

 Der Service Vertrag für die Sportmarke ALFA-ROMEO wurde unterzeichnet.

2001

 Wir feierten unser 30 jährige Firmenjubiläum.

2003

 Durften wir uns über „25 Jahre FIAT“ freuen.

2009

 Gab es leider nicht viel zu jubeln!

Eine Änderungen der EU-Vorschriften aus dem Jahre 2002 war für alle Fahrzeughändler, der Grund für die Kündigung aller laufenden Verträge bei allen Fahrzeugherstellen , natürlich auch bei allen FIAT und ALFA-ROMEO Vertragspartnern. Nach der Kündigung wurden die Vorgaben für einen „Service-Vertrag“ natürlich geändert. Diese Vorgaben für FIAT-PKW konnten wir in allen Belangen erfüllen, somit wurde der Vertrag als Service-Partner mit FIAT neu unterzeichnet, wo durch wir in der Lage waren, weiterhin alle anfallenden Garantiearbeiten an allen FIAT-PKW durchzuführen.

 Die Vorgaben für einen Service-Vertrag mit ALFA-ROMEO waren viel zu hoch. Dieser hätte einen eigener Eingang, eine separate Kundenannahme und einen eigenen Kundenberater verlangt und diese Investitionen waren uns doch zu hoch.  Zu dem war die Modellpalette zu diesem Zeitraum auch sehr übersichtlich.

 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Instandsetzung und Instandhaltung von

ALFA-ROMEO Fahrzeugen konnten wir jedoch weiter nutzen und sogar ausbauen!

 Die Vermittlung von ALFA-ROMEO Neufahrzeugen haben wir weiterhin beibehalten.

2011

 Das Jahr unsere „40 Jahr Feier“.… welches Unternehmen kann damit schon aufwarten?!?  Ein bisschen Stolz ist da auch schon dabei…

 Der Kundenbereich und die Büros wurden neugestaltet. (Siehe Bild 2 ) Unsere Kunden können nun in einer sehr angenehmen Atmosphäre bei uns auf ihr Fahrzeug warten. Ein Massagestuhl tun sein übriges :-)

2012

 Unsere Präsentation im Internet wurde von mir komplett umgestaltet und ich sehe es auch als meine Aufgabe an, die Seite ständig aktuell zu halten.

2014

 Nun wurde auch der Servicevertrag mit FIAT nicht verlängert.

 Wir hatten zwar alle technischen Nachweise und Gerätschaften, machten auch alle anfallende Fortbildungen im Bereich Fiat, konnten aber die geforderte Anzahl an Personal aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht einstellen, welche für die Erfüllung eines Servicevertrages nötig gewesen wären.

Auch wenn wir den Titel „Service-Partner“ nicht mehr tragen dürfen, bleiben wir aber weiterhin ein Spezialist in Sachen Abarth, FIAT und ALFA-ROMEO und werden weiterhin auf Ihr Vertrauen und Ihre Treue bauen, das Sie uns auch bisher immer entgegen gebracht haben.Vielen Dank dafür !


2016

20 Jahre -  Autohaus Lang OHG